Monika Dornhofer aus „Tatort: Schönbrunn“

EN_009783854395157

Es handelt sich um ein Killer-Duo, das aus der Direktorin des Wiener Tiergartens Schönbrunn Monika Dornhofer besteht, und der malaiischen Tigerdame Elli, die ein großes Gehege hat. Beide verbindet eine mystische Liebe zueinander. Gemeinsam töten sie auf raffinierte Weise den korrupten und chauvinistischen Baumeister Dimpfstingl, worauf die Wiener Presse die Schlagzeile liefert: Baulöwe von Tigerlady gefressen. Auf den Geschmack gekommen, gibt dieser Mord den Auftakt, und sie töten auf clevere Weise weiter: böse Menschen bzw. Menschen wie Kommissar Sarkovsky, der ihnen auf die Spur kommen könnte.

Für mich ist das Killer-Duo eine animalische Hommage an Patricia
Highsmiths talentierten Gelegenheitsmörder Mr. Ripley.

Mehr Informationen auf Osiander.de

Möchtest Du Monika Dornhofer zum Bösewicht des Jahres küren?
Dann nutze unsere Facebook Schaltfläche zum teilen und liken.
Der Antagonist mit den meisten „Likes“ auf seinem Beitrag erhält den SOCIAL SAMIEL 2015.

Henri Rousseau aus „Glorious Heritage – Das Vermächtnis der Erde“

9783426432358_s.jpgHenri Rousseau ist Kanzler des Denebianischen Reichs, der sich einem Putschversuch gegenübersteht, den er zu verlieren droht. Nach außen stellt er sich als volksnaher Demokrat dar und ist bei einem Großteil der Bevölkerung sehr beliebt. Tatsächlich aber regiert er mit ausgesprochen strenger Hand mit seinen Generälen und Admirälen. Er ist ein diktatorischer, faschistisch angehauchter Despot, dessen Militärs das Alltagsgeschehen der Menschen bestimmen. Öffentliche Hinrichtungen unschuldiger Zivilisten sind sein Mittel der Wahl, Angriffe gegen ihn oder seine Regierung zu vergelten. Der starke Raucher und Trinker ist ein unbeherrschter Choleriker, der den Verlust der Heimatflotte und des Hauptplaneten – und damit den Tod argloser Staatsbürger – billigend hinnimmt, um seine Regentschaft nicht zu gefährden.

Mehr Informationen auf Osiander.de

Möchtest Du Henri Rousseau zum Bösewicht des Jahres küren?
Dann nutze unsere Facebook Schaltfläche zum teilen und liken.
Der Antagonist mit den meisten „Likes“ auf seinem Beitrag erhält den SOCIAL SAMIEL 2015.

Daniel Siebel aus „Entscheidung im Wattenmeer“

9783862823093_s.jpgDaniel Siebel, 38, ist ein knallharter Managertyp, den nur Eines interessiert: seine Karriere. Zwar hat er seiner langjährigen Lebensgefährtin schon lange versprochen, sie zu heiraten, doch es gelingt ihm immer wieder, dieses, für ihn persönlich gar nicht in Frage kommendes Ereignis, zu verhindern. Beruflich wähnt er sich jetzt am Ziel. Sein Konzern, der amerikanische Chemie- und Pharmagigant BOAR-Corporation, hat auf ziemlich hinterlistige Art und Weise den deutschen Pharmakonzern Forer AG übernommen. Daniel Siebel wird der neue Boss der AG. Und zeigt sofort sein wahres Gesicht. Andere sind ihm egal, es geht ihm nur um sein Wohlergehen. Und selbst, als sich seine Lebensgefährtin von ihm trennt, bleibt er in „seiner Karriere-Spur“. Eigentlich ist er ein Feigling, der sich hinter einem, angeblich von seinem Konzern vorgegebenen, Aufgabenprofil versteckt.

Mehr Informationen auf Osiander.de

Möchtest Du Daniel Siebel zum Bösewicht des Jahres küren?
Dann nutze unsere Facebook Schaltfläche zum teilen und liken.
Der Antagonist mit den meisten „Likes“ auf seinem Beitrag erhält den SOCIAL SAMIEL 2015.

Sören Lestrang aus „Chroniken von Chaos und Ordnung Band 2 – Telos Malakin“

9783862823185_s„Das ist die Ironie, die unser Leben bisweilen so amüsant macht, nicht wahr? Wir schaufeln uns unser eigenes Grab. Oh, sagte ich Ironie? Blanker Zynismus wäre wohl treffender. Denn egal, wohin der zynische Blick seine Aufmerksamkeit richtet, er reizt uns zum Lachen – trotz des Dramas, das wir längst als solches erkannt haben. Der Witz liegt eben genau darin, dass die Sache, um die es geht, völlig witzlos ist. Und so verhält es sich auch mit dem Tod des Cäsarus. Es ist ein Drama, ein tragisches Missgeschick! Und trotzdem reizt es mich zum Lachen. Der Cäsarus tanzte in verzückender Ästhetik an meinen Fäden, bis seine Angst vor dem Tod meine Fäden kappte.“

Mehr Informationen auf Osiander.de

Möchtest Du Sören Lestrang zum Bösewicht des Jahres küren?
Dann nutze unsere Facebook Schaltfläche zum teilen und liken.
Der Antagonist mit den meisten „Likes“ auf seinem Beitrag erhält den SOCIAL SAMIEL 2015.

Anton Auerbach aus „Manchmal ist der Teufel auch nur ein Mensch“

9783644217911_s.jpgAnton Auerbach ist ein zwielichtiger Geschäftsmann, der über unerschöpfliche finanzielle Mittel verfügt und es versteht, Menschen zu manipulieren. Das ist nicht weiter verwunderlich, denn Auerbach behauptet, der Teufel höchstpersönlich zu sein. Satans mittelfristiges Ziel ist die Akquise möglichst vieler Seelen, langfristig will der kumpelhafte Höllenfürst die Weltherrschaft an sich reißen.
Alternativ könnte es sich bei Toni Auerbach um einen Trickser und Täuscher handeln. Um einen Menschen, der nicht einsehen will, dass er unter einem schweren psychischen Defekt leidet, der dringend behandelt werden müsste.
Womit ja ebenfalls möglich wäre, dass der Fürst der Finsternis ein charismatischer Trickser und Täuscher ist, der psychische Probleme hat…

Mehr Informationen auf Osiander.de

Möchtest Du Anton Auerbach zum Bösewicht des Jahres küren?
Dann nutze unsere Facebook Schaltfläche zum teilen und liken.
Der Antagonist mit den meisten „Likes“ auf seinem Beitrag erhält den SOCIAL SAMIEL 2015.

Schwester Gertrud aus „Stigmata“

9783401803937_s.jpgWas gibt es Schlimmeres, als eine Frau, die unter dem Deckmantel des Guten ihre Machtposition dazu benutzt, um minderjährige Schutzbefohlene zu quälen?
Meine Schurkin, die Diakonisse Gertrud, ist so böse, dass sie auf die ihr anvertrauten Kinder wirkt wie der Teufel in Frauenkleidern. Um ihren unerträglichen Quälereien zu entgehen, muss meine kindliche Heldin Agnes über sich hinaus wachsen. Zunächst versucht sie durch Demut ihrer Peinigerin zu entfliehen, doch das reizt Gertrud erst recht und macht sie nur noch perfider.
Schließlich hat Agnes nur eine Chance ihr zu entkommen: sie entwickelt Visionen von Licht und Liebe und schließlich blutende Stigmata.
Wundmale, die auf die nächste Generation weiterwirken und wieder
neue Schurken ausbrüten

Mehr Informationen auf Osiander.de

Möchtest Du Schwester Gertrud zum Bösewicht des Jahres küren?
Dann nutze unsere Facebook Schaltfläche zum teilen und liken.
Der Antagonist mit den meisten „Likes“ auf seinem Beitrag erhält den SOCIAL SAMIEL 2015.

Herr Sträuber aus „Das leise Kratzen in der letzten Rille“

9783862823031_s.jpg-2Herr Sträuber ist Chef vom Ordnungsamt. Er kontrolliert Einzelpersonen in Bezug auf ordentliche Tätigkeiten, gesittete Schlafenszeiten und vor allem die pflichtgemäße Einreichung der Kostenzusageübernahmeerklärung. Savicevic, Müßiggänger und arbeitsmüder Protagonist in „Das leise Kratzen in der letzten Rille“, ist sein prominentestes Opfer.

Mit Hilfe eines großangelegten Überwachungsapparates, einer Horde kickboardfahrender Beamter sowie brutalen, hinterhältigen Methoden nimmt Sträuber Rache für Savicevics ausschweifenden und nach eigener Ansicht „unzüchtigen“ Lebenswandel. Während Savicevic einem ersten Versuch Sträubers, ihn gesetzeskonform mit Akten und Schnellheftern zu verschütten, gerade noch entgehen kann, muss er am Ende umso teurer dafür bezahlen, weder Urlaubserlaubnis noch Kostenzusageübernahmeerklärung fristgerecht vorgelegt zu haben.

Mehr Informationen auf Osiander.de

Möchtest Du Herrn Sträuber zum Bösewicht des Jahres küren?
Dann nutze unsere Facebook Schaltfläche zum teilen und liken.
Der Antagonist mit den meisten „Likes“ auf seinem Beitrag erhält den SOCIAL SAMIEL 2015.

Hermann Pfettenhauer aus „Endstation Heißen“

9783954003273_sIch bin es. Der von der Endstation Heißen. Ich bin schlau, ich bin gerissen. Ah. Was für ein Gefühl, wenn ich in der Straßenbahn neben so einer sitze. Einer Jungen, mit brünettem Haar. Da könnte ich mich gleich auf sie stürzen. Aber nein, ich warte, bis sie aussteigt. Schlampe. Schlinge, Hände, würgen. Ah. Und dann dieser erlösende letzte herrliche Seufzer, bevor sie stirbt. Dann ist sie mein, im Leben und im Tod. Sie ist meine Erlösung und die hiesige Polizei lasse ich springen, laufen und suchen, ich weiß, wie es geht, führe ich doch den Straßenmob an und fühle mich einmal wie einer von der SS, die es nicht mehr gibt.

 

Mehr Informationen auf Osiander.de

Möchtest Du Hermann Pfettenhauer zum Bösewicht des Jahres küren?
Dann nutze unsere Facebook Schaltfläche zum teilen und liken.
Der Antagonist mit den meisten „Likes“ auf seinem Beitrag erhält den SOCIAL SAMIEL 2015.

Seele Boca aus „Kobrin – Die schwarzen Türme“

9783944544564_sDaidalor ist der Meister der Tarnung. Mithilfe von Magie verändert er nicht nur sein Äußeres, sondern kreiert eine zweite Seele: Seine Tarnidentität. Wann immer es nötig ist, kann diese Seele autark agieren, während er der Situation als stiller Beobachter beiwohnt. Als er das Heer der Feinde infiltriert, erschafft er den skrupellosen und grausamen Soldaten Boca, der seine Gegner von seiner Loyalität überzeugen soll.

Daidalors Schwäche ist sein Narzissmus und sein Hang sich selbst zu überschätzen. Er will nicht wahrhaben, dass Boca in seinem Inneren stärker wird und langsam die Überhand über den Körper gewinnt. Als er es bemerkt, ist es schon zu spät, den Zauber zu beenden.

Mehr Informationen auf Osiander.de

Möchtest Du die Seele Boca zum Bösewicht des Jahres küren?
Dann nutze unsere Facebook Schaltfläche zum teilen und liken.
Der Antagonist mit den meisten „Likes“ auf seinem Beitrag erhält den SOCIAL SAMIEL 2015.

Lupus aus „Der Werwolf von Münster“

Der_Werwolf_RLYDer Werwolf von Münster ist ein bestialisch mordender Psychopath, der im Jahr 1874 sein Unwesen in der damaligen Provinzhauptstadt treibt. Im Schutze der Nacht streift er durch die Vororte Münsters und tötet scheinbar sinnlos. Dabei hinterlässt er sowohl merkwürdige eingeritzte Zeichen auf der Haut seiner Opfer, als auch Zitate aus der Offenbarung des Johannes. Geheimnisvolle Stimmen fordern den Werwolf auf, die Morde zu begehen, denn nur durch diese Taten, so glaubt er, kann er sich in den ersehnten Erzengel Uriel verwandeln. Doch ob Engel oder Werwolf, Blut muss als Zeichen der Sühne fließen – bis ihn jemand stoppt.

Mehr Informationen auf Osiander.de

Möchtest Du den Werwolf von Münster zum Bösewicht des Jahres küren?
Dann nutze unsere Facebook Schaltfläche zum teilen und liken.
Der Antagonist mit den meisten „Likes“ auf seinem Beitrag erhält den SOCIAL SAMIEL 2015.